TH LKW Y, Menschleben in Gefahr, Person klemmt..

03.12.2021

Einsatz: TH LKW Y, Menschleben in Gefahr, Person klemmt.. (03.12.2021)

Ort

Ramstedt

Datum

03.12.2021

Zeit

06:49 Uhr

Kurzbericht

Am frühen Morgen des 3.12. war es kalt und spiegelglatt. Auch kurz vor Ramstedt,

Die Einsatzmeldung: TH LKW Y, Menschenleben in Gefahr, Person klemmt.

Eine Meldung, die wir (glücklicher Weise nicht so oft erhalten), kam gleich um 6:49Uhr.

Ein Augenzeuge hat berichtet,
dass ein Streufahrzeug der Strassenmeisterei aus Ramstedt kommend 
auf der glatten Fahrbahn erst ins Rutschen gekommen ist und dann auf die 
Bankette gefahren ist. Über die Bankette hinaus und sich dann den Abhang
der Strasse hinunter mehrfach überschlagen hat und seitlich auf einem Feld 
liegen geblieben ist.

Der Fahrer eines Busses konnte zum Streufahrzeug gelangen und den Fahrer
im Fahrzeug sehen und angesprechen. Der verunfallte Fahrer war aber zunächst
nicht in der Lage sich zu aus dem LKW selbst zu befreien.

Die Besatzung aus dem ersten eintreffendem Fahrzeug der FW Koldenbüttel
konnte zügig den Fahrer aus dem Fahrzeug befreien und diesen dem zeitnah
eintreffendem Rettungsdienst übergeben.

Die FW Lunden (zweite Schere) wurde bereits auf der Anfahrt abbestellt, während wir
noch als unterstützende Wehr bis zur Einsatzstelle vorgerückt sind.

Der Fahrer wurde vom Notarzt behandelt und für das Streufahrzeug auf dem Feld
ein Bergungsdienst bestellt.

Die Unfallstelle wurde von der Polizei abgesichert und nachdem der Rettungswagen
abgerückt ist, konnten auch wir den Einsatzort wieder verlassen.

Eure Feuerwehr Friedrichstadt.


lfd. Nr.

031

Stichwort Alarmierung

TH LKW Y - Person klemmt

alarmierte Einsatzkräfte

FW Koldenbüttel, FW Lunden, FW Friedrichstadt, Polizei, RTW, NEF, ORGL RET

Mannschaft

10

Fahrzeuge

LF10, LF10/6, MTW

Notruf: 112

Service & Tipps

Einsätze