Notfall DLK zur Unterstützung des Rettungsdienstes

15.12.2021

Einsatz: Notfall DLK zur Unterstützung des Rettungsdienstes (15.12.2021)

Ort

Friedrichstadt

Datum

15.12.2021

Zeit

17:22 Uhr

Kurzbericht

Kurz nach 17:22 Uhr wurden wir zur Unterstützung des Rettungsdienstes in die Innenstadt alarmiert.

Ein Bewohner ist schwer in der eigenen Wohnung verunfallt und musste durch einen mitalarmierten Notarzt behandelt werden.

Wir wurden zur Tragehilfe hinzugezogen, um den Patienten aus der Wohnung zum Rettungswagen zu verlegen.

Die Drehleiter konnte problemlos zwischen der Weihnachtsbeleuchtung in der Innenstadt positioniert werden, leider musste die Fensteröffnung vergrößert werden, so dass eine Rettung über die Schleifkorbtrage an der Drehleiter ermöglicht werden konnte.

Eine Rettung durch das super enge Treppenhaus war einfach nicht möglich. Die Treppe war zu eng für eine Trage und das hantieren mit den Rettungsgeräten in der kleinen Wohnung war ebenfalls nur sehr eingeschränkt möglich.

Durch das Fenster war dann eine schonende und patientengerechte Rettung möglich und eine sichere Übergabe des Patienten an den Rettungsdienst.

Eure Feuerwehr Friedrichstadt.


lfd. Nr.

033

Stichwort Alarmierung

NOTF DLK

alarmierte Einsatzkräfte

Rettungsdienst, Notarzt, FW Friedrichstadt

Mannschaft

14

Fahrzeuge

MTW, LF10, LF10/6, DLK

Notruf: 112

Service & Tipps

Einsätze